20.12.2018

Aargh!Tect

Autorenbild
von
Uwe Frost

„Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken.“ (Samuel Johnson)

Es spielen zwei Steinzeitteams aus jeweils einem Architekten und Arbeiter gegeneinander. Die Arbeiter bekommen fünf Bauklötze und eine Platte; der Architekt eine Abbildung des Bauprojektes. Das Team, welches sein Projekt zuerst fertig hat, erhält entsprechend Punkte usw.

Die Schwierigkeit besteht darin, dass dem Architekten nur sechs „Wörter“ und Bewegungen zur Verfügung stehen. Ungungu und Po hauen heißt: „Du nehmen grünes Dingens!“
Die Arbeiter bauen nach den Ansagen des Architekten, ist es richtig, gibt es einen Schlag auf den Kopf, falsch, zwei Schläge.
Keulen enthalten.

Schnell, Lustig und aufblasbare Keulen! Lohnt sich!

No items found.

Weitere Meinungen in einem Tweet

Gazpod

Shinzar

Witzige Idee, entweder als Familien- oder als Trinkspiel zu empfehlen.

Frekke

Diego Champaigne

Uwe Frost

Gast Meinung

Wir geben dem Spiel

Bewertungssiegel

64

Fakten zu dem Spiel

Icon Spieleranzahl
Spieleranzahl
2-8
Spieler
Icon Spieldauer
Spieldauer
45
Minuten
Icon Altersempfehlung
Altersempfehlung
8+
Jahre
Icon Spielautor
Spieleautor/in
Walter Obert
Icon Illustrator
Illustrator/in
Jochen Eeuwyk
Icon Spieleverlag
Verlag
Heidelberger Spieleverlag
Aargh!Tect

Ist das Interesse geweckt?

Noch mehr Infos zu diesem Thema

Ist dein Interesse geweckt und möchtest noch ein bisschen mehr Wissen? Dann haben wir hier Videos und Artikel von anderen tollen Vloggern und Bloggern.
Wenn du das Thema Interessant findest, haben wir hier evtl. noch Videos und/oder Artikel zu dem Thema.

Anleitung & Rezension auf SpieLama

Spielausschnitt von Juleske

Lies dir noch weitere Rezensionen durch

Mehr auf: Reich der Spiele