30.7.2020

Arcana

Autorenbild
von
Uwe Frost

Die Gilde führt etwas im Schilde…

In Arcana übernehmen die Spieler die Rollen von „Cadwallons“ Gildenanführern. Mit individuellen Gildenfähigkeiten und den eigenen Agenten, bieten die Spieler auf ausliegende Karten, dies tun sie teils offen, teils verdeckt. Ein gutes Pokerface ist also von Vorteil. Wer genug und vor allem mehr als die Mitspieler geboten hat, erringt die Ausliegende Karte und kann diese im Sinne eines „Deckbuilders“ in den kommenden Runden einsetzen. Schlussendlich geben die errungenen Karten und verdeckte Aufträge Siegespunkte.

Arcana ist ein strategischer und sehr interaktiver „Deckbuilder“. Toll illustriert ist es auch. Ach Arcana, ich spiele dich wirklich zu selten!

No items found.

Wir geben dem Spiel

Bewertungssiegel

82

Weitere Meinungen in einem Tweet

Gazpod

Shinzar

Frekke

Diego Champaigne

Uwe Frost

Gast Meinung

Fakten zu dem Spiel

Icon Spieleranzahl
Spieleranzahl
2-4
Spieler
Icon Spieldauer
Spieldauer
60+
Minuten
Icon Altersempfehlung
Altersempfehlung
10+
Jahre
Icon Spielautor
Spieleautor/in
Damien Desnous
Icon Illustrator
Illustrator/in
Nicolas Fructus u.a.
Icon Spieleverlag
Verlag
Pegasus Spiele, Dust Games
Arcana

Ist das Interesse geweckt?

Noch mehr Infos zu diesem Thema

Ist dein Interesse geweckt und möchtest noch ein bisschen mehr Wissen? Dann haben wir hier Videos und Artikel von anderen tollen Vloggern und Bloggern.
Wenn du das Thema Interessant findest, haben wir hier evtl. noch Videos und/oder Artikel zu dem Thema.

Arcana Erklärvideo von SPIELKULTde

Anleitung & Rezension von SpieLama

Weitere Links und evtl. ausführlichere Rezensionen

Mehr auf "Spielkult" und auf "spielen.de"