13.11.2020

Bermuda Pirates

Autorenbild
von
Gazpode

Der Piratenkapitän, der als erstes von jedem Schatz einen einsammelt, gewinnt. Auf dem Weg zu den Schatzinseln finden sich gemeine Magnet-Strudel, die unser Schiff herunterziehen und uns die Schatzjagd erschweren. Diese gilt es geschickt zu umschiffen. Die Strudel-Magnete sind in jedem Spiel woanders, dank modularem Spielplan.

Leider kann bei kleineren Kindern schnell große Frustration aufkommen, wobei es für größere Kinder wiederum schnell zu einfach wird. Die ideale Zielgruppe ist eher klein. Die Aufmachung des Spiels ist toll. Das modulare Spielbrett und die Idee, dass Magnete die Schiffe tatsächlich in einen “Strudel” herunterziehen, sind großartig. Spielerisch ist es leider nur OK. 

Wir geben dem Spiel
60
von 100 Meeple
No items found.

Fakten zu dem Spiel

Icon Spieleranzahl
Spieleranzahl
2 - 4
Spieler
Icon Spieldauer
Spieldauer
20 - 30
Minuten
Icon Altersempfehlung
Altersempfehlung
7+
Jahre
Icon Spielautor
Spieleautor/in
Jeppe Norsker
Icon Illustrator
Illustrator/in
Icon Spieleverlag
Verlag
HUCH!
Bermuda Pirates

Ist das Interesse geweckt?

Noch mehr Infos zu diesem Thema

Ist dein Interesse geweckt und möchtest noch ein bisschen mehr Wissen? Dann haben wir hier Videos und Artikel von anderen tollen Vloggern und Bloggern.
Wenn du das Thema Interessant findest, haben wir hier evtl. noch Videos und/oder Artikel zu dem Thema.

Videorezension von Hunter

Videorezension vom SpieleBlog

Weitere Links und evtl. ausführlichere Rezensionen

Ausführliche Rezension von Reich-der-Spiele.de

Bermuda Pirates auf boardgamegeek.com