20.9.2018

Codenames

Autorenbild
von
Frekke

In einem 5 x 5 Raster liegen Karten mit Begriffen aus. Einige davon sind die Codenames deiner Agentengruppe. Der Agentenführer muss einen Tipp abgeben (ein Wort und eine Zahl), damit sein Team als erstes alle Codenames erraten kann. Die Zahl gibt an, für wieviele Begriffe der Tipp gemeint ist. Bett, Decke und Kissen sind ja leicht, aber Delfin, Fön und Schraubenzieher ?

Codenames ist kurzweilig und als Agentenführer eine echte Herausforderung. Dein Tipp passt auf einen Codename der Gegner??  Verdammter Mist!!! Die Runden sind kurz und man spielt gerne mehrere hintereinander.

Am meisten Spaß macht das Spiel in Gruppen ab acht.

Weitere Meinungen in einem Tweet

Gazpod

Tolles Spiel. Aber bitte erst ab 6 Spielern und gerne auch mehr. Wirklich witzige Abende verbracht mit dem Spiel.

Shinzar

Codenames geht immer. Wirklich. In der richtigen Gruppe herausragend, sonst immer noch gut.

Frekke

Ein tolles Spiel mit super ineinander greifenden Regeln. Wenn man mal 8 Stunden Zeit hat.

Diego Champaigne

Von richtig guten Spielen kann man Geschichten erzählen. Über Codenames habe ich einige auf Lager.

Uwe Frost

Gast Meinung

Wir geben dem Spiel

Bewertungssiegel

70

Fakten zu dem Spiel

Icon Spieleranzahl
Spieleranzahl
2-8+
Spieler
Icon Spieldauer
Spieldauer
20
Minuten
Icon Altersempfehlung
Altersempfehlung
14
Jahre
Icon Spielautor
Spieleautor/in
Vlaada Chvátil
Icon Illustrator
Illustrator/in
Tomáš Kučerovský, Stéphane Gantiez
Icon Spieleverlag
Verlag
Asmodee
Codenames

Ist das Interesse geweckt?

Noch mehr Infos zu diesem Thema

Ist dein Interesse geweckt und möchtest noch ein bisschen mehr Wissen? Dann haben wir hier Videos und Artikel von anderen tollen Vloggern und Bloggern.
Wenn du das Thema Interessant findest, haben wir hier evtl. noch Videos und/oder Artikel zu dem Thema.

Hunter und Cron

Lies dir noch weitere Rezensionen durch