24.1.2019

Dobble

Autorenbild
von
Uwe Frost

Das ist ja babyeierleicht… sagte ein Bekannter bevor er die erste Runde Dobble spielte und haushoch verlor.

Das Spielprinzip ist schnell erklärt. Dobble besteht aus 55 Karten mit jeweils acht Symbolen, zwischen zwei Karten gibt es immer genau eine Übereinstimmung.  

Das Spiel bietet fünf Spielvarianten.
Bei der „Höllentripvariante“ gibt es einen offenen Zugstapel, alle Spieler vergleichen ihre Karte mit der offen liegenden, wer als erster die Übereinstimmung findet, bekommt diese; wer am Ende die meisten Karten hat, gewinnt.
Eigentlich einfach, wäre da nicht der Zeitdruck.

Dobble ist schnell, hektisch, anstrengend und bringt das Gehirn zum Krampfen, macht aber echt Spaß.

No items found.

Weitere Meinungen in einem Tweet

Gazpod

Shinzar

Dobble ist ein klassisches Familienspiel... für mich also zu anstrengend.

Frekke

Diego Champaigne

Uwe Frost

Gast Meinung

Wir geben dem Spiel

Bewertungssiegel

68

Fakten zu dem Spiel

Icon Spieleranzahl
Spieleranzahl
2-8
Spieler
Icon Spieldauer
Spieldauer
15
Minuten
Icon Altersempfehlung
Altersempfehlung
6+
Jahre
Icon Spielautor
Spieleautor/in
Denis Blanchot
Icon Illustrator
Illustrator/in
Denis Blanchot
Icon Spieleverlag
Verlag
Asmodee
Dobble

Ist das Interesse geweckt?

Noch mehr Infos zu diesem Thema

Ist dein Interesse geweckt und möchtest noch ein bisschen mehr Wissen? Dann haben wir hier Videos und Artikel von anderen tollen Vloggern und Bloggern.
Wenn du das Thema Interessant findest, haben wir hier evtl. noch Videos und/oder Artikel zu dem Thema.

Dobble auf DIY Inspiration

Lies dir noch weitere Rezensionen durch

Rezension: Reich der Spiele