11.10.2018

Love Letter

Autorenbild
von
Uwe Frost

Ist DIE schön... reich!

Das Herz der Prinzessin erobern.
Klar!

Liebesbriefe an allen Schlossbewohnern vorbei zum Prinzessinnengemach schmuggeln.
Schaffbar!

So viel zum Setting von Love Letter.

Die 16 Personenkarten werden gemischt und jeder "Verehrer" bekommt eine Karte. Der Startspieler nimmt nun eine zweite Karte vom Nachziehstapel, wählt eine seiner Karten aus, legt diese aus und handelt deren Effekt ab.
Nächster Spieler, gleicher Ablauf.
Spieler können durch Karteneffekte aus der laufenden Runde ausscheiden.

Ist man der letzte Spieler in einer Runde oder besitzt die höchste Karte, sobald der Nachziehstapel aufgebraucht ist, gewinnt man diese.

Super gut, kurzweilig, toll illustriert, Setting auswechselbar.

Weitere Meinungen in einem Tweet

Gazpod

Eine der schönsten Liebesgeschichten im Brettspielbereich

Shinzar

Kurzweilig, sehr taktisch und eine Portion Glück machen das Spiel empfehlenswert.

Frekke

Ein tolles Spiel mit super ineinander greifenden Regeln. Wenn man mal 8 Stunden Zeit hat.

Diego Champaigne

Uwe Frost

Gast Meinung

Wir geben dem Spiel

Bewertungssiegel

79

Fakten zu dem Spiel

Icon Spieleranzahl
Spieleranzahl
2-4
Spieler
Icon Spieldauer
Spieldauer
20-30
Minuten
Icon Altersempfehlung
Altersempfehlung
10+
Jahre
Icon Spielautor
Spieleautor/in
Seiji Kanai
Icon Illustrator
Illustrator/in
Andrew Hepworth, Jeffrey Himmelmann
Icon Spieleverlag
Verlag
Pegasus Spiele
Love Letter

Ist das Interesse geweckt?

Noch mehr Infos zu diesem Thema

Ist dein Interesse geweckt und möchtest noch ein bisschen mehr Wissen? Dann haben wir hier Videos und Artikel von anderen tollen Vloggern und Bloggern.
Wenn du das Thema Interessant findest, haben wir hier evtl. noch Videos und/oder Artikel zu dem Thema.

Mehr bei Hunter & Cron

Lies dir noch weitere Rezensionen durch

Mehr auf Spielkult

Varianten auf Pegasus.de