14.1.2021

Mount Pingo

Autorenbild
von
Uwe Frost

„Immer lächeln und winken, Männer!“

In diesem Geschicklichkeitsspiel geht es darum, am wenigsten Minuspunkte zu erhalten. Man zieht eine Karte und stellt diese auf das Eisschollenspielbrett. Es gilt Pinguine aufzustellen, kleine Pinguine zu großen zu stellen, Fische an Pinguine zu heften, Möwen und Wolken zu platzieren. Nebenbei werfen Walrösser die Pinguine von der Scholle. Wenn während des Zuges eines Spielers Karten herunterfallen, gelten diese als Minuspunkte. Ergänzend kann man das Spielbrett mit Murmeln wackliger machen, was aus diesem anspruchsvollem ein echt "sackschweres" Spiel macht. 

Ein wirklich COOLES Spiel mit durchweg sehr hochwertigem Material. Klare Kaufempfehlung für Spieler mit hoher Frustrationsgrenze.

Wir geben dem Spiel
61
von 100 Meeple
No items found.

Fakten zu dem Spiel

Icon Spieleranzahl
Spieleranzahl
1-5
Spieler
Icon Spieldauer
Spieldauer
15
Minuten
Icon Altersempfehlung
Altersempfehlung
5+
Jahre
Icon Spielautor
Spieleautor/in
Arno Steinwender, Christoph Puhl
Icon Illustrator
Illustrator/in
Markus Binz
Icon Spieleverlag
Verlag
HUCH!
Mount Pingo

Ist das Interesse geweckt?

Noch mehr Infos zu diesem Thema

Ist dein Interesse geweckt und möchtest noch ein bisschen mehr Wissen? Dann haben wir hier noch weitere Interessante Links für dich.
Wenn du das Thema Interessant findest, haben wir hier evtl. noch Videos und/oder Artikel zu dem Thema.

"Mount Pingo" Vorstellung von HUCH! Spiele

Ausführliche Rezension von Cliquenabend.