16.5.2019

Rising 5: Helden von Asteros

Autorenbild
von
Shinzar

Sternenportal geöffnet, den Code verbummelt, jetzt eine kleine Monsterinvasion? Kein Problem! Orakle, Hal, Eli, Nova und Ekho kümmern sich darum.

Kooperativ spielt ihr eine Gruppe von 5 Weltraumhelden. Es gilt den Code am Sternentor zu knacken, bevor der Blutmond erscheint. Die Helden werden über ein “Handkartensystem” aktiviert, um Hinweise für die korrekt einzustellende Runenkonstellation zu erhalten. Quasi ein kollektives Weltraum-Sudoku!

Rising 5 ist eine grafisch ansprechende Variante vom Klassiker “Mastermind”. Den Runencode kann ein Spieler managen, oder die dazugehörige App. Letztere funktionierte bei uns leider nicht immer zuverlässig, was einen schalen Eindruck hinterlässt. Für kooperative Rätselfreunde zu empfehlen, ansonsten kaum.

Weitere Meinungen in einem Tweet

Gazpod

Ich mag Spiele in denen es etwas zum Knobbeln gibt. Aber leider hat es in diesem Spiel nicht so recht hingehauen. Ich würde eher nach anderen Spielen greifen.

Shinzar

Frekke

Ein tolles Spiel mit super ineinander greifenden Regeln. Wenn man mal 8 Stunden Zeit hat.

Diego Champaigne

Uwe Frost

Gast Meinung

Wir geben dem Spiel

Bewertungssiegel

54

Fakten zu dem Spiel

Icon Spieleranzahl
Spieleranzahl
1-5
Spieler
Icon Spieldauer
Spieldauer
15-25
Minuten
Icon Altersempfehlung
Altersempfehlung
12+
Jahre
Icon Spielautor
Spieleautor/in
Gary Kim, Evan Song
Icon Illustrator
Illustrator/in
Vincent Dutrait
Icon Spieleverlag
Verlag
Portal Games
Rising 5: Helden von Asteros

Ist das Interesse geweckt?

Noch mehr Infos zu diesem Thema

Ist dein Interesse geweckt und möchtest noch ein bisschen mehr Wissen? Dann haben wir hier Videos und Artikel von anderen tollen Vloggern und Bloggern.
Wenn du das Thema Interessant findest, haben wir hier evtl. noch Videos und/oder Artikel zu dem Thema.

Rising 5: Helden von Asteros (Portal Games) / Essen 2017 / Berlin Con 2017

Lies dir noch weitere Rezensionen durch

Rezension bei spieletest.at

Review bei ingame.de