30.4.2018

Spartacus - Intrigen, Blut und Verrat

Autorenbild
von
Shinzar

Ein Spiel zu einer geil trashigen Fernsehserie, kann das was werden? Ich meine Ohja! In Spartacus übernehmen die Spieler die Rolle eines Dominus und agieren geschickt gegen die anderen Herrscherfamilien für Ruhm und Ehre. Wer zuerst 12 Einflusspunkte erreicht, gewinnt die Partie.

Eine Runde unterteilt sich in die Intrigenphase, eine Handelsphase und die Arenaphase. Einfluss gewinnt man primär durch Arenasiege oder das Ausrichten der Spiele. Auktionen, Wetten und taktische Würfelduelle wechseln sich andauernd ab.

Einfache Regeln, ständige Interaktionen und ein Hauch von Miniaturenspiel zeichnen dieses hervorragende Lizenzspiel aus. Mit Erweiterungen können bis zu 7 Spieler an dem blutigen Spektakel teilnehmen.

Weitere Meinungen in einem Tweet

Gazpod

Shinzar

Frekke

Diego Champaigne

Uwe Frost

Gast Meinung

Wir geben dem Spiel

Bewertungssiegel

79

Fakten zu dem Spiel

Icon Spieleranzahl
Spieleranzahl
3-4 (7)
Spieler
Icon Spieldauer
Spieldauer
150
Minuten
Icon Altersempfehlung
Altersempfehlung
17+
Jahre
Icon Spielautor
Spieleautor/in
Aaron Dill, John Kovaleski, Sean Sweigart
Icon Illustrator
Illustrator/in
Charles Woods
Icon Spieleverlag
Verlag
Gale Force Nine
Spartacus - Intrigen, Blut und Verrat

Ist das Interesse geweckt?

Noch mehr Infos zu diesem Thema

Ist dein Interesse geweckt und möchtest noch ein bisschen mehr Wissen? Dann haben wir hier Videos und Artikel von anderen tollen Vloggern und Bloggern.
Wenn du das Thema Interessant findest, haben wir hier evtl. noch Videos und/oder Artikel zu dem Thema.

SpieLama.de

Let's Play Spartacus: A Game Of Blood & Treachery

Lies dir noch weitere Rezensionen durch

Rezension: Spartacus – Ein Spiel über Blut und Verrat